Minas Koutzampasopoulos

Der griechische Pianist, Korrepetitor und Komponist Minas Koutzampasopoulos wurde 1978 in Kavala (Griechenland) geboren. Von 1997–1998 war er tätig als Chorleiter und Pianist am Städtischen Musik Theater von Kavala und 2001 erhielt den Ehrenstipendium der Stadt "Yannis Papaioannou". Von 2000–2004 studierte er Klavier bei Prof. Franz Massinger an der Hochschule für Musik und Theater München, wo er seine Künstlerische Diplomprüfung mit Erfolg abgelegt hat. Seit 2003 war er Mitglied des "Oktopus Ensembles " (Ensemble für neue Musik ) unter der Leitung von Prof. Konstantia Gourzi. 2004 nahm er in der Konzertreihe "Junge Solisten" von Siemens AG teil und ein Jahr später gewann er den ersten Preis als Interpret am "Günter Bialas" Wettbewerb. Er ist mit Mitgliedern des Symphonieorchesters des BR und mit dem Jakobsplatz Orchester mehrmals aufgetreten.

 

Als Korrepetitor hat er an verschiedene Projekten sowie an der Münchner Biennale (WIR Oper von Christoph Staude), am Nationaltheater München (Die Bassariden), Herkulessaal (u.a. mit A. Kirchschlager, P. Burchuladze, Anna Tomowa Sintow), Musicals u.a. teilgenommen. 2008 hat er den Klavierauszug für die Oper von Minas Borboudakis (Liebe nur Liebe) bearbeitet, die unter Kent Nagano an Bayerische Staatsoper uraufgeführt wurde und beim Peters Verlag erschienen ist. Von 2007–2009 war er Korrepetitor der berühmten Sopranistin Dimitra Theodossiou .

 

Musikstudio Amadeus

Frundsbergstr.16

80634 

Schellingstr.128

80798

München

 

 

Telefon:  089 3198 9986

Mobil:     0152 5320 4533

info@musikstudio-amadeus.de 

 

Leitung und Inhaberin:

Barbara Cadelano Lehmann

 

Con il patrocinio del Consolato Generale d´Italia, Monaco di Baviera